So verwenden Sie MyRig

Funktionen des XML Online Converter/Viewers

Das Herzstück des XML-Parsers für PC-Kom­po­nen­ten sind die Such­funk­tio­nen und deren Um­setz­ung in Lis­ten und Mai­lings. Mitteilungen und Nachbearbeitung der Listings im WYSIWYG-Editor.

Auf die­ser Seite sehen Sie einige Screen­shots der Benutzer-Schnitt­stelle.

Falls Ihnen die Demo ge­fällt, ist hier ei­ne An­leitung.

Suchfunktionen
Screenshot Erweiterte Suchfunktionen
Screenshot Anzeige Anzahl Suchresultate und klickbarer List-Button
Liste / Liste in Mailing
Screenshot der erzeugten Liste aus Suchesultaten
Screenshot Resultat-Liste in Mailing einfügen
Liste in Mailing bearbeiten
Screenshot eines bearbeitenden Listeneintrags im Mailing
Im Message-Fenster kann eine Such­re­sul­ta­te-Lis­te an be­lie­bi­ger Stel­le der Nach­richt ein­ge­fügt wer­den. Diese kann zu­sätz­lich noch mit Be­mer­kung­en, Hin­wei­sen und Gra­fi­ken ver­sehen wer­den. Sie wird auch in die­sem For­mat beim Em­pfänger an­kommen.
Versenden und Speichern
Screenshot Versenden und Speichern von Mailings
Erstellte Nach­richten können auch als MyRig-Ko­mmen­tar ge­speichert wer­den und sind dann als Drop-Down Ele­ment ver­füg­bar. In der Ver­wal­tung kön­nen Senden/­Spei­chern mittels Pass­wort ge­schützt wer­den.
Für spezifische Anforderungen

Zusätzlich zu den in Nach­rich­ten ein­füg­ba­ren Gra­fi­ken (Icons etc.), kön­nen auch de­fi­nier­te Logos zur Ver­fü­gung ge­stellt wer­den. Dies an Stelle von Bil­dern (Wo­bei das Ein­fü­gen von Bil­dern als ex­ter­ne Links be­reits ak­ti­viert ist).

Für Firmen (bestehende Installation nutzen)

Mailings wer­den mit Kopf- und Fuss­zei­len ver­se­hen. Ne­ben Lo­gos auch fixe oder edi­tier­ba­re Links zu Pro­duk­ten. Fir­men-Logos auch auf den Aus­drucken der Such­re­sul­tate-Lis­ten. Das Er­ken­nen von Fir­men-Log­ins ist an Be­nutzer ge­bun­den, Be­nutz­er-An­zahl und An­zahl der spei­cher­ba­ren Rigs ist un­li­mi­tiert.

Für Firmen (auf eigenem Server)

Hier ist jeder Be­nutzer gleich als Fir­men-Mit­ar­bei­ter ge­führt. Haupt­vor­teil: Es kön­nen hier un­be­schränkt Son­der­wün­sche ver­baut wer­den.

webeddie 2017